Blutentnahme

Laborärztliche Gemeinschaftspraxis Lübeck


akkreditiert nach:
DIN EN ISO 15189 / 17025

DAKKS

Mitglied in der
Arbeitsgemeinschaft unabhängiger Laborärzte

aula



Von-Morgen-Str. 3
23564 Lübeck
Tel.:  0451 / 6 10 90- 0
Fax:  0451 / 6 10 90- 10
infolabor-luebeck.de



Die Gesundheitsuntersuchung

Patienten

Die Gesundheitsuntersuchung als Leistung der gesetzlichen Krankenkassen

Ab dem 35. Lebensjahr ist alle 2 Jahre eine Gesundheitsuntersuchung auf Kosten der Krankenkasse möglich.
Diese hat zum wesentlichen Ziel die Früherkennung von Herz- und Stoffwechselerkrankungen, insbesondere der Zuckerkrankheit.

Folgende zusätzliche Untersuchungen sind keine Kassenleistungen und müssen vom Patienten selbst bezahlt werden:

Eine Gesundheitsuntersuchung zwischen dem 18. und 35. Lebensjahr.
Eine jährliche Untersuchung ab dem 35. Lebensjahr. Sofern diese gewünscht wird, kann sie im Wechsel mir der zweijährlichen Untersuchung der Krankenkassen erfolgen.
Überprüfung des Impfstatus

Außerdem sind alle Untersuchungen die ohne konkreten Anhalt für das Vorliegen einer Gesundheitsstörung durchgeführt werden, keine Kassenleistung. Dazu gehören z.B.:

Ultraschalluntersuchungen innerer Organe
Ruhe- und Belastungs-EKG
Laboruntersuchungen, z. B.:
Blutbild, Nierenwerte, Leberwerte, Blutfette, PSA, Schilddrüsenhormone, Geschlechtshormone, Metalle (z.B. Quecksilber, Selen), Nachweis von Blut im Stuhl, Knochenabbauprodukte im Urin. 

Mit diesem erweiterten medizinischen Leistungen, die einen unbestreitbaren persönlichen Nutzen haben, sollte verursacht werden, dem individuellen Gesundheitsvorsorgebedarf vieler Patienten gerecht zu werden.

Nur Ihr Arzt kann Sie sinnvoll beraten und Ihre Fragen zur Vorsorgeuntersuchung beantworten !